Contractubex®

Gel zur Narbenprophylaxe und -therapie

Das Narben-Gel Contractubex® wird seit vielen Jahren erfolgreich zur Narbenprophylaxe angewendet und zur lokalen Behandlung störender Narben. Es ist das einzige zur Narbenbehandlung zugelassene Arzneimittel. Die Gelzubereitung enthält die pharmakologisch aktiven Wirkstoffe Extractum cepae (Zwiebelextrakt), Heparin und Allantoin.

Wirksamkeit und gute Verträglichkeit

Die pharmakologischen Eigenschaften von Contractubex® unterstützen den normalen Wundheilungsprozess, verhindern eine längere Entzündungsphase und bessern Entzündungszeichen wie Rötung, Schwellung, Schmerzen sowie Irritationen im Narbenareal.

Zahlreiche Untersuchungen dokumentieren die klinische Wirksamkeit von Contractubex® bei der Behandlung frischer und älterer Narben und Keloide unterschiedlicher Genese. Die Zufriedenheit mit der Therapie hinsichtlich Wirksamkeit und Verträglichkeit ist sehr hoch. Eine erfolgreiche Narbenprophylaxe nach Operationen wurde in kontrollierten klinischen Studien im Vergleich zu unbehandelten Patienten nachgewiesen.

Leitlinienempfehlung zur Narbenbehandlung

In der S2k-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie zur Prohylaxe und Therapie pathologischer Narben von 2012 wurde auf Basis der Studienlage für Extractum-cepae-haltige Kombinationspräparate wie Contractubex® eine offene Empfehlung zur Prophylaxe und Zusatztherapie bei pathologischen Narben ausgesprochen.

Merz zu Contractubex®

Für Fachkreise

Fachkreiswebsite mit weiteren Informationen zu Contractubex®.

Mehr erfahren

Für Patienten

Patientenwebsite mit weiteren Informationen zu Narben.

Mehr erfahren

MERZ PHARMA GMBH // TEL.: +49-(0)-69-1503-0

Außerhalb unserer Geschäftszeiten steht Ihnen unsere 24 h-Notfallnummer zur Verfügung.
Tel.: 02065-256 1675